Posts mit dem Label Fashion werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fashion werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

27. Mai 2016

Hello Summer...

Hey meine Lieben,

endlich wird es draußen wärmer und wir können unsere Kleidchen rausholen und in leichten Schuhen rumlaufen. Die Sonnenbrillen erfüllen wieder ihren Zweck und eeeendlich können wir Winterstiefel und Mäntel wieder in die Kisten verfrachten.


Wir haben die ersten warmen Sommertage genutzt und haben eine Radtour gemacht. Ich liebe Fahrrad fahren. Die Sonne auf der Haut und den Wind im Gesicht - Liebe.
Endlich konnte ich auch mein neues Sommerkleid ausführen. Ich habe es beim letzten Shopping im C&A hängen sehen uns es war Liebe auf den ersten Blick. Selten habe ich mich in einem Kleid so wohlgefühlt wie in diesem.


Sommer bedeutet für mich aber auch: endlich wieder auf dem Balkon frühstücken, braun gebrannt auf Make-Up verzichten, bunte Fußnägel und Hochsteckfrisuren. Ich freue mich darauf meine Wochenenden in der Sonne gammelnd zu verbringen, darüber, dass es morgens wenn ich um 5 aufstehe schon strahlender Tag ist und ich noch Blogfotos machen kann wenn ich Abends von der Arbeit komme. Ich freue mich auch auf frische Erdbeeren und Wassermelone, auf ganz viel Eis und Grillparties.


Passend zum Sommerthema habe ich meine Matrosen-Schuhe (wie ist eigentlich der Fachbegriff für halb Ballerina und halb Sneaker?) rausgeholt und ausgetragen. Gekauft habe ich sie bei Deichmann und aktuell müssten sie noch erhältlich sein. Auch von Deichmann ist die Tasche, allerdings aus dem letzten Jahr und Brille: Fielmann.


Jetzt seid Ihr dran! Worauf freut ihr euch am Meisten im Sommer?
Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Liebste Grüße


Read More

22. April 2016

Essence Lights of Orient - Eyeshadowpalette | Look zur Abschlussfeier

Hey meine Lieben,

zu Beginn der Woche haben wir euch auf Instagram die Eyeshadowpalette der Lights of Orient-TE von essence gezeigt und natürlich gibt es heute einen Look damit :)

Da ich heute meine Abschlussfeier in der Berufsschule hatte bietet es sich ja an euch meinen Look zu zeigen und euch vielleicht etwas zu inspirieren wenn es an eure Vorbereitungen zum Abiball geht.

Die Palette:



Die Palette ist allein vom Design sehr überzeugend. Sie ist in schwarz und gold gehalten und wirkt durch das Ornamentmuster auf dem Deckel sehr edel. Die Palette ist stabil verarbeitet und fühlt sich wirklich wertig an. Gekostet hat die Palette aus der Lights aus Orient - TE ca. 4.45€ und sie ist noch in einigen Drogerien erhältlich.


Enthalten sind neben einem großen Spiegel 6 schimmernde Lidschatten deren Farben sich über ein helles champagner über bronze und violett bis hin zu dunkelbraun erstreckt. Insgesamt sind 9,12g Produkt enthalten.



Die Farben können mich von der Pigmentierung her wirklich überzeugen und halten aufgetragen (Über Base) wirklich den ganzen Tag. Sie lassen sich wirklich gut aufbauen sodass sowohl dezente als auch dramatische Looks damit möglich sind.


Der Look:



Auch wenn ich es sonst gern mal Make-Up-technisch übertreibe habe ich mich heute mal für ein, in meinem Fall, dezentes Make-Up entschieden. Gerade zu besonderen Anlässen muss es einfach funktionieren und so greife ich gern auf Bewährtes zurück.


Verwendet habe ich den Bronzeton auf dem gesamten beweglichen Lid und in der Lidfalte habe ich das hellere Dunkelbraun verwendet. Den hellsten Ton habe ich als Highlight im Innenwinkel und unter der Augenbraue verwendet.


Abgerundet habe ich das Augen-Make-Up mit einem Lidstrich, einem rosenholzfarbenen Lippenstift etwas Bronzer und einem leichten Blush. also wirklich sehr dezent.

Die Haare habe ich offen getragen weil es auf Fotos meinem Gesicht mehr schmeichelt :D


Und weil mich das bei anderen auch immer brennend interessiert zeige ich euch noch kurz mein Outfit. Das schwarze Kleid habe ich vor einigen Jahren mal bei C&A gekauft. Der violette Cardigan hat aber dafür gesorgt dass ich mich nicht ganz arg overdressed gefühlt habe, es war ja schließlich nur eine Zeugnisausgabe und nicht mein Abiball :D
Trotzdem realisiere ich noch nicht, dass meine Ausbildung schon fast wieder vorbei ist.
Nächste Woche schreibe ich meine erste Prüfung und Mitte Juni habe ich dann hoffentlich meinen Abschluss.

Ich hoffe ich konnte euch etwas inspirieren und wünsche allen die schon mitten in der Prüfungsphase stecken, oder kurz davor sich ganz viel Erfolg <3

Liebste Grüße


Read More

1. April 2016

[Outfit] Frühlingsbeginn mit Poncho

Hey meine Lieben,



so langsam steht der Frühling ins Haus und damit auch wieder ein paar wärmere Tage, so wie heute einer war. Ich habe mir den Poncho schon vor einer Weile gekauft und konnte es kaum erwarten ihn auszutragen.


Weil es aber doch noch nicht richtig warm war, habe ich trotzdem noch einen dicken Rollkragenpulli in der Trendfarbe dunkelblau getragen. Kombiniert habe ich das ganze mit einer normalen Bluejeans und den Stiefelletten die ich euch schon in meinem letzten Outfit gezeigt habe.



Mein neues Lieblingsstück passend zum Poncho ist aber die graue Handtasche. Ich lieb zurzeit diese Beuteltaschen und musste diese einfach kaufen. Allein das türkise Innenleben ist ein Traum und man muss zugeben, dass sehr viel mehr Kram in diese Tasche passt als gedacht :D


Tasche: Deichmann | Poncho: 1982 | Pulli: k.A. | Schuhe: Deichmann



Wie findet Ihr den Look?
Worauf freut ihr euch im Frühling?

Liebste Grüße


Read More

17. Februar 2016

Schuhtrends Frühjahr/Sommer 2016 - Wie fit ist euer Schuhschrank?

Hallo Ihr Lieben,

Ich gebe zu, ich liebe Schuhe. Deswegen sind die Schuhtrends des Jahres immer etwas, was ich mit Spannung erwarte. Für die kommende Frühjahr- und Sommersaison sind die Schuhtrends wieder sehr vielfältig und abwechslungsreich. Nicht jeder Trend ist da nach meinem persönlichen Geschmack, aber genau das ist ja das Schöne an Mode. Jeder kann tragen, was er möchte. 

Ich habe mir die Schuhtrends mal genauer angeschaut und habe dann meine Schuhsammlung durchforstet und geschaut, welcher Schuh aus meiner Sammlung vielleicht gut zu einem der Trends passt. 

Also alle Schuhe, die ich euch heute zeige, habe ich bereits vorher besessen. Ich möchte damit auch zeigen, dass neue Trends nicht zwangsläufig heißt, dass man alles neu kaufen muss (wobei ich niemanden davon abhalten werde), sondern das man mit offenen Augen und einem neuen Blickwinkel seine vorhandenen Sachen betrachtet. Ihr werdet erstaunt sein, welche Schätze bei euch noch schlummern.
 

Trend 1: Sneakers

Natürlich sind Sneakers seit Jahren nicht mehr wegzudenken, aber seit dem vergangenen Jahr und den erneuten Hype um den Adidas Superstar sind sie wirklich überall zu sehen gewesen. Im letzten Jahr waren es meist ganz klassische weiße Sneakers. In der kommenden Saison darf es wieder Farbe sein, oder auch Metalloptik. 


Sneakers in Neon

Sneakers mit floralem Muster und Goldmetallic-Applikationen

 Trend 2: Metallic

Metalloptik ist in der kommenden Saison nicht nur bei Sneakers ein Thema sondern generell im Modebereich, also auch bei Kleidung, Taschen etc. Ganz gleich, ob Silber, Gold oder Roségold, alle Nuancen sind vertreten. Hauptsache es glitzert und funkelt.


Schwarze Wildlederpumps mit roségoldener Metallkappe

Trend 3: Glitzernde Verzierungen und Details

Gerade auf den Laufstegen der Haute Couture-Designer sieht man reichlich verzierte Schuhe. Viel Glitzer, Fransen, Glassteine oder große Schnallen.

Ballerinas in der Pantone Trendfarbe 2016 Serenity



Nudefarbene Ballerinas mit Tasseln

Trend 4: Retro

Die 60er und 70er Jahre sind zurück. Das macht die Schuhwelt natürlich etwas bequemer, denn so ist auch der Blockabsatz zurück. Und damit einhergehendsind  natürlich auch die typischen Farben, wie Orange, Braun und Rottöne und Bast- und Korkabsätze wieder zurück.

Orange Wildlederpumps mit Bastoptik

hellbraune Wildlederpumps 

Mein persönlicher Alltime-Trend sind Streifen. Auch wenn diese nicht explizit in den Schuhtrends 2016 vorkommen. Bei mir persönlich kommen Streifen niemals aus der Mode. 

Ballerinas im Marinelook
Weitere Trends in 2016 sind Schnürungen aller Art und auch immer noch die breite Plateausohle, sowie maskuline Schuhe wie Budapester, die toll zu Anzügen kombiniert werden können. 

Wenn Ihr jetzt Lust bekommen habt, euren Schuhschrank mal nach den Schuhtrends 2016 zu durchforsten, dann freuen wir uns wenn ihr euren Beitrag unter diesem hier verlinkt und wir eine interessante Sammlung zusammenstellen können. 

Wir freuen uns auf Euch und Eure Beiträge.

Herzlichst Anke



Read More

20. Januar 2016

[Outfit] Red Coat

Hey meine Lieben,

heute habe ich wieder einmal ein Outfit für euch.
Im Mittelpunkt steht heute ein roter Kurzmantel, den ich mir bereits im vorletzten Jahr gekauft habe als er bei Karstadt im Sale war.

Eigentlich hatte ich den Kauf damals bereut, weil der Mantel doch sehr "aufträgt" und ich mich nicht sonderlich wohl darin gefühlt habe. Naja, Geschmäcker ändern sich und so habe ich ihn wieder heraus geholt und mich neu verliebt. Bei dem milden Winter bisher ist es ja auch kein Problem das Gute Stück Ende Dezember auszuführen :D



Dazu habe ich ganz normal eine schwarze Jeans und Stiefeletten kombiniert. Rot und Schwarz geht schließlich immer.


Darunter habe ich ein kariertes Holzfällerhemd getragen, damit mir nicht zu kalt wird. Außerdem mochte ich die 2 Kragen übereinander.




Auf den Lippen trage ich übrigens Sin von MAC für ein wenig winterliche Stimmung :)

Wie gefällt euch das Outfit?
Habt Ihr auch Kleidungsstücke deren Kauf ihr erst bereut habt, in die Ihr euch aber wieder neu verliebt habt?

Lasst es und doch in den Kommentaren wissen.

Liebste Grüße

Mantel: Karstadt | Jeans: C&A | Hemd: k.A. | Schuhe: Deichmann
Read More

25. November 2015

aktuelle Schmucktrends Herbst/Winter 2015/16

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt's mal einen ungewöhnlichen Post von mir. Ich verlasse mein DIY-Ressort und begebe mich in die glitzernde Fashionwelt...

Als bekennende Schmuckelster und leidenschaftliche Schmucksammlerin sowie Schmuckbastlerin bin ich natürlich immer auf der Suche nach den aktuellen Trends, neuen Inspirationen und auch neuen Materialien und Techniken.

Ich habe mich mal bei den Designern umgesehen und für euch die aktuellen Trends auf den Laufstegen herausgesucht.

Und eines ist in dieser Saison das Credo schlechthin: groß, größer, noch größer.

Dennoch könnten die Trends nicht unterschiedlicher sein.

Auf der einen Seite ist es eine Opulenz, die an vergangene Epochen erinnert. Schmuckstücke, die leicht dem Barock oder dem viktorianischen Zeitalter entsprungen sein könnten. Diese sind z.T. vermischt mit Einflüssen aus unterschiedlichen indianischen bzw. lateinamerikanischen Kulturen. So zu sehen z.B. bei Givenchy.  Besonders Broschen sind bei Designern wieder gern gesehen. Bei Balenciaga beispielsweise werten Monogramm-Broschen sogar einfache Strickpullover auf. Auch bei Prada wird auf opulenten Haarschmuck gesetzt, dieser aber ist modern interpretiert und besteht aus Plexiglas.


Auf der anderen Seite sind grafische Formen ein großes Thema. Bei Marni setzt man auf große grafische Ohrringe, die fast schon an die 60er und 70er Jahre erinnern. Bei Chloé sind lange grafische Ohrhänger zu sehen. Und auch bei Lanvin wird auf Geradlinigkeit gesetzt.


Ich habe euch mal meine (bezahlbaren) Lieblingsstücke zusammengestellt mit denen ich ganz sicher funkelnd die kommende Festsaison begehen kann. 
Herzlichst Anke
Read More

18. November 2015

Anna - die "Gute Laune Verbreiterin" [Outfit]



Wer aufmerksam ist, der sieht, dass die Bilder schon etwas älter sind - Ich hab da noch keinen Pony und ein bisschen schlanker bin ich auch. Ich muss sagen, mir gefallen meine Haare auf den Bildern total gut, aber Pony wieder rauswachsen lassen ist ja immer so ein Ding... und meine kleine Plauze hab ich halt einfach der Süßigkeitensucht zu verdanken und meiner Lebenseinstellung, die ich mir selbst immer wieder vor Augen führe - das Leben in vollen Zügen genießen und nicht zu viel drüber nachdenken!



Ich bin nunmal eine gute Laune Tante und versuche meine positiven Gedanken und meine gute Laune auch immer mit anderen zu teilen und alle damit anzustecken! Es gibt natürlich auch mal nachdenkliche Phasen, aber da ich einen lieben Mann und die tollste Familie der Welt hinter mir stehen habe und sie mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, geht es mir eigentlich 99 % meines Lebens super! Außerdem versuch ich mir nicht immer zu viele Gedanken zu machen, denn vieles erledigt sich von selbst oder entwickelt sich schon in die richtige Richtung, ohne dass ich mir den Kopf dafür zerbrechen muss! Das sind so meine Gedanken, die ich versuche, jedem weiterzugeben, der zu viel grübelt und mehr in seiner Gedankenwelt lebt, als in der wirklichen realen Welt. Raus mit dir, mach Sachen, die dir Spaß machen, triff dich mit Freunden, spaziere durch die Natur, spiel Computerspiele, bastle schöne Dinge und sei einfach glücklich, dass du so ein tolles Leben hast!



So jetzt aber genug von meinem positiven Geschwafel! Ich möchte euch einfach mein Outfit zeigen und euch erzählen, was ich da so trage: Der Blazer ist einer meiner Liebsten (ich hab 18 Stück, da ist das schon ne Aussage!), denn er ist in meiner Lieblingsfarbe (neben Prinzessinnenpink versteht sich, haha) und hat ein schickes Muster, das sich super zu Schlichtem kombinieren lässt. Somit hab ich den Rest des Outfits auch eher ganz schlicht gewählt - Jeans von TkMaxx, Stiefel (keine Ahnung, welche Marke die haben, hab die mal einer Freundin für 5 € abgekauft und liebe sie!) und ein schlichtes Shirt unter den Blazer, dazu eine schicke blaue Tasche von Tchibo, die ich mal von meiner Mama zu Weihnachen bekommen habe - fertig ist das perfekte Outfit, mit dem man abends weggehen kann oder auch einfach einen Shoppingbummel machen kann. Ich persönlich bevorzuge beim Shoppen zwar immer flache Schuhe, aber soll ja Frauen geben, die immer hohe Schuhe tragen! ;-)



Und - wie gefällt euch mein Outfit?
Und mögt ihr meine Frisur mit oder ohne Pony lieber? Ich bin gerade echt hin- und hergerissen!

Liebste Grüße
eure Anna
Read More

11. November 2015

Outfit: Jeansrock im Herbst


Zur Zeit ist ja schon wieder der Frühling ausgebrochen, bzw. der perfekte goldene Herbst ist da! Vor ca. 2 Wochen war es aber doch etwas kälter, so dass ich euch heute ein richtiges Herbstoutfit zeigen kann, welches ich in eher kälteren Tagen trage. Also nichts für die aktuellen 15 Grad, aber bald wird es ja ganz sicher auch wieder kälter und dann kommt auch schon ganz schnell der Wintereinbruch. Ich bin ja eigentlich so gar kein Winterfreund, aber ich muss sagen, ich mag die Klamotten und das Zwiebelprinzip im Winter total - man kann viele Lagen übereinander tragen und irgendwie mag ich dieses kuschelige Gefühl und die warmen, dicken Klamotten!


In meinem letzten Outfitpost hab ich euch ja schon erzählt, dass ich im Herbst un dwinter unheimlich gern Kleider trage und das gleiche gilt auch für Röcke. Denn man kann einfach eine kuschelig warme Strumpfhose (oder 2 oder 2 übereinander) tragen und dann nen Rock drüber! Ich mag das total und werde auch in der kommenden Zei twieder vermehrt Kleider und Röcke tragen - so wie jetzt gerade, wo ich diesen Post vorbereite. Ich trage ein Kleid von Vive Maria, das ich letztens bei einem tollen Bloggerevent zur Verfügung gestellt bekommen hab und euch auch bald in einem Outfitpost zeigen  werde!


Nun aber erst einmal zu dem Outfit, das ich euch heute zeige: Ich trage einen Jeansrock von Tchibo, der schon seit einigen Jahren meinen Schrank hütet, der aber viel zu selten in Einsatz kommt. Eine Zeit lang mochte ich Jeansröcke so gar nicht, bin aber froh, dass ich ihn trotzdem behalten hab. Mit so einem Basicteil im Schrank kann man einfach nichts verkehrt machen und da ich mich Größenmäßig auch nicht viel verändert hab, hab ich das Glück, dass er mir noch immer gut passt! Der Pulli mit Rollkragen und Ponchodesign ist auch schon etwas älter und ich mag den total - habe ihn damals bei Orsay im Schaufenster gesehen und wusste - er muss es sein. Er ist besonders, sieht kuschelig aus und ist in meiner liebsten Kuschelpulloverfarbe - ich glaub, ich hab 6 oder 7 beige Herbstpullover! :-) Dazu dann die Kette zum Aufpeppen des eher schlichten Outfits und meine super bequemen braunen Stiefel, die ich mir in Ostfriesland gekauft hab, als wir noch dort gewohnt haben - das ist schon über 5 Jahre her. Also wenn man ein bisschen in gute Produkte investiert, dann hat man auch lange was davon!


Wie gefällt euch mein Outfit? Und tragt ihr auch gern Jeansröcke?
Read More

4. November 2015

Herbst ist Kleiderzeit


Jedes Jahr wieder, wenn der Sommer so langsam hinter uns liegt, die Bäume ihre Farbe ändern und das erste Laub zu Boden fällt, beginne ich meinen Kleiderschrank umzusortieren. Ich packe Hotpants wieder ganz nach hinten und die dicken Pullover werden wieder nach vorne geholt. Das einzige, was das ganze Jahr nicht weggeräumt wird, sind meine Kleider. Ich muss sagen, mir fällt immer wieder auf, dass ich im Herbst erst wieder so richtig auf den Geschmack komme Kleider zu tragen. Im Sommer sind sie meisens zu kurz um sie ohne Strumpfhose zu tragen oder ich trag sie nur am Strand, wo ich dann ja doch nicht so oft bin. Aber im Herbst bekommen meine Kleider immer mal wieder ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Ich kombiniere sie dann mit Blusen oder Pullovern drüber und dicken Strumpfhosen dazu - fertig ist das perfekte Herbstoutfit!



Weil ich das bei anderen immer so spannend finde, verlink ich euch noch 2 Outfits, in denen ich die Teile dieses Outfits auch schonmal gezeigt hab. Erstens seht ihr daran, wie man ein Keidungsstück auch anders kombinieren kann und andererseits, dass ich mein Kleidung auch mal über mehrere Jahre trage und dass es gar nicht notwendig ist, jede Saison wieder neue Kleidung kaufen zu müssen! In dem Post "Sonne = Outfitbilder" seht ihr das graue Kleid in einer Kombination mit bordeauxroter Bluse und meinen liebsten Cowboyboots und hier, hier und hier seht ihr meine Jeansjacke in Aktion, die ich damals ganz günstig auf dem Flohmarkt gekauft habe.


Wie ist das bei euch? Tragt ihr Kleider auch das ganze Jahr über oder werden die beim Kleiderschrank umräumen im Herbst ganz nach hinten in den Schrank verbannt? Und tragt ihr eure Kleidung auch manchmal mehrere Jahre in verschiedenen Kombinationen oder kauft ihr jede Saison neu ein?
Read More

© Befali_de, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena