6. Juli 2016

DIY-Instant Selftanning Lotion Bars

Hallo Ihr Lieben,

kennt ihr das, es wird das erste Mal richtig warm und Zeit die kurzen Sachen wieder rauszuholen, aber eure Beine sind noch winterweiß ;)? Ok, zugegeben ich bin auch im Sommer eine Blassnase, aber so ein Hauch Farbe ist nicht das Allerschlechteste im Sommer. Ich greife eigentlich gern zu Selbstbräunern, aber finde natürlich die Inhaltsstoffe auch nicht ganz so fantastisch und die Wartezeit, bis sich die Bräune entwickelt, hilft ja nicht wenn es ganz spontan Sommer wird.

Ich habe eine ganze Weile getüftelt und ich habe jetzt ein Rezept für euch, wie ihr euch einen ganz natürlichen Selbstbräuner selbst herstellen könnt. Der Vorteil dieser Variante ist, dass er sofort die Haut färbt und auch wieder abwaschbar ist. Wenn ihr also morgens feststellt, dass eure Beine im neuen Sommerkleid etwas blass wirken, dann könnt ihr den Selbstbräuner auftragen und habt sofort eine sanfte Tönung auf der Haut und mit der nächsten Dusche ist alles wieder weg. 

Und da ich feste Lotionbars einfach liebe, habe ich den Selbstbräuner wieder in genau diese Form gebracht.


Ihr benötigt für 8 - 12 Lotion Bars (je nach Größe der Form):


  • 40 g Bienenwachs oder Carnaubawachs (vegan)
  • 40 g Kakaobutter
  • 40 g starker schwarzer Tee
  • 3 Teelöffel echten Kakao (Backkakao)
  • 1 Glas zum Anrühren
  • Wasserbad
  • 1 Holzstäbchen zum Rühren
  • Silikonform oder Muffinpapierförmchen
 
Wie immer gilt, alles was ihr zur Herstellung der Selftanning Lotion Bars nutzt, darf danach nicht mehr zur Lebensmittelherstellung verwendet werden.


So stellt ihr die Instant Selftanning Lotion Bars her:

Zu allererst brüht ihr einen richtig starken schwarzen Tee, also lasst den Teebeutel mindestens für 20 Minuten ziehen. Zum Trinken ist der ja nicht gedacht :)

Bringt das Wasser für euer Wasserbad zum Kochen und stellt das Glas hinein. Lasst nun das Bienenwachs schmelzen, rührt dabei immer mal wieder um. Wenn das Wachs geschmolzen ist, könnt ihr die Temperatur des Wasserbades reduzieren, da die Kakaobutter einen niedrigeren Schmelzpunkt hat.

Lasst nun die Kakaobutter im Wachs schmelzen und wiegt von eurem Tee ca. 40 g in eine Tasse ab und gießt diesen langsam in die Flüssigkeit aus Wachs und Kakaobutter. Danach rührt noch den Kakao unter und gießt alles vorsichtig in eure Formen. 

Die Lotion Bars härten relativ schnell aus und sind nach ca. 2 Stunden einsatzbereit.

Am besten bewahrt ihr die Lotion Bars im Kühlschrank auf und lasst diese vor der Benutzung etwas warm werden. 



Fahrt dann vorsichtig damit über eure Haut und verreibt alles gut. Da ihr den Effekt sofort seht, gibts auch keine bösen Streifen oder andere Überraschungen. 



Ganz viel Spaß beim Nachmachen.

Herzlichst Anke

3 Kommentare:

  1. Die Förmchen sind ja putzig! Und der Effekt ist echt schön, nicht zu doll, sondern ganz sanft.

    Eine schöne Anleitung :)

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Produkt! Ich bin auch immer sooo weiß und werde nicht schnell braun :(
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
  3. Also ich brauch die! Ganz dringend!
    Und die Formen finde ich auch einfach klasse :D

    Liebe Grüße,
    Filiz

    AntwortenLöschen

© Befali_de, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena