1. Juni 2016

Dusch - Jelly selber machen

Hey meine Lieben,

heute kommt das DIY ausnahmsweise mal von mir und ich zeige euch wie Ihr eure eigenen Dusch-Jellys zaubern könnt. Der ein oder andere kennt die Dusch-Jellis wahrscheinlich von Lush, aber ich gehöre leider eher zu den "Geizknochen" und sehe daher nicht ein für so eine Dusch-Spielerei so viel Geld auszugeben. Selbermachen macht eh viel mehr Spaß.


Was wird benötigt?


- 200 ml Wasser
- insgesamt 200 ml Duschgel eurer Wahl
- 30g Gelatine
- Formen für eure Jellys (Ich habe Silikon-Muffin-Formen verwendet, diese könnt ihr dann aber nicht mehr für Lebensmittel verwenden)
- nach Belieben Glitter und ätherische Öle


So geht´s:


1. Löst zuerst eure Gelatine im kochenden Wasser auf und gebt diese dann zu eurem Duschbad. Bei mehreren Sorten Duschbad teilt ihr die Gelatine logischerweise auf.

2. Rührt das ganze gut durch und gebt wenn ihr mögt noch ätherische Öle oder Glitter dazu.

3. Füllt alles in eure Form.

4. Lasst das ganze einige Stunden im Kühlschrank aushärten.


Die Jellys sollten unter der Dusche in Ihrer Form aufbewahrt werden.
Auch eigenen sie sich auch super zum verschenken, wenn man sie in ein dekoratives Gefäß füllt.

Ich habe für die Herstellung der grünen und orangenen Jellys Duschbad von Treaclemoon verwendet. Für meinen Liebsten habe ich die bräunlichen Jellys aus AXE-Duschgel gemacht. Es ist also vollkommen egal welches Duschbad Ihr verwendet. Eine lustige Idee ist sicher noch Handwaschseife in Jelly-Form :D

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen :)

Liebste Grüße


3 Kommentare:

  1. Das geht ja wirklich sehr einfach und schnell - da lohnt es sich doch glatt die selbst zu machen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist super easy :) Viel Spass beim Nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha das mit dem zu geizig kenn ich, ich mache auch meine Badebomben immer selbst xD

    AntwortenLöschen

© Befali_de, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena