20. Mai 2016

Alice - through the looking glass

Hallo meine Lieben,

vor einigen Tagen hat eine meiner liebsten Kosmetikmarken wieder ein absolutes Schätzchen auf den Markt geworfen.
Die Rede ist natürlich von Urban Decay und der "Alice - through the looking glass"-Collection, welche man hierzulande leider nicht kaufen konnte. Anke und ich haben unser Exemplar der gehypten Palette deshalb in England bestellt.

Heute möchte ich euch die Palette vorstellen und mit meinem Look zur Palette gleich bei der Blogparade von Miss Xtravaganz teilnehmen welche noch bis zum 12.06.2016 läuft :)


Die Palette:



Ist diese Verpackung nicht ein absoluter Traum? Die ganze Aufmachung lässt mich pausenlos schmachten. Sie ist zum größten Teil matt und hat einige lackierte Akzente.


Wenn man den oberen Deckel hochklappt, befindet sich ein Spiegel auf der Innenseite und es erscheint ein Zitat aus dem Film welches auf 2 Klappdeckel gedruckt ist.


Öffnet man die Klappdeckel erscheint ein wunderschöner blauer Schmetterling der de Flügel ausstreckt....Hach es ist so wunderschön <3


Die eigentlichen Lidschatten befinden sich in der Schublade im unteren Teil der Palette. Diese kann man vollständig entnehmen, so dass man während des Schminkens nicht die komplette Palette in der Hand halten muss.
Ebenfalls enthalten ist ein doppelseitige Pinsel, welcher ja schon Standard bei Urban Decay ist.

Die Spalten der Palette sind einzelnen Charakteren des Films zugeordnet. Von links nach rechts sind das: Alice, Mad Hatter, Mirana, Iracebeth und Time.

Die Qualität der einzelnen Lidschatten ist wie immer sehr gut. Sie sind toll pigmentiert, lassen sich super leicht verblenden und die Farben die ich für den Look genutzt habe lassen sich auch wunderbar feucht verarbeiten.


Der Look:



Für den Look wollte ich möglichst Töne aller 5 Charaktere verwenden, aber ich plane auch noch verschiedene Looks in denen ich nur Farben eines Charakters benutze.


Die Entstehung:

Als erstes habe ich das gesamte unbewegliche Lid mit "Looking Glass" grundiert und "Reflection" als Übergangsfarbe in die Lidfalte gegeben. Anschließend habe ich mit "Duchess" den Inneren Augenwinkel betont und "Salazen Grum" in den äußeren Außenwinkel und die Lidfalte gegeben. Anschließend habe ich "Paradox" auf das mittlere bewegliche Lid gegeben.
Unter die Augenbrauen und als zusätzliches Highlight im Innenwinkel habe ich "Lily" verwendet.
Den Eyeliner habe ich mit "Time" gezogen.
Auf das untere Bewegliche Lid habe ich neben "Hatter" auch "Cake" gegeben.



Auf den Lippen trage ich "Iracebeth", ein wundervolles semimattes Rot. Endlich habe ich "mein" Rot gefunden. Oder was sagt Ihr? Der Auftrag ist super weich und die Lippen fühlen sich total gepflegt an. Außerdem durfte noch Mirana einziehen, welche aber so dunkel ist dass ich wohl noch bis zum Herbst warten muss eh ich ihn tragen kann :D


Konntet Ihr auch eine der Paletten ergattern? Wie gefällt euch der Look?
Lasst es uns gern in den Kommentaren wissen :)

Liebste Grüße


5 Kommentare:

  1. Die Palette ist ja ein Traum *-* Total schönes Verpackungsdesign. Ich bin auch schon so gespannt auf den Film. Hast du ihn bereits im Kino gesehen?

    süße Grüße
    Alison

    AntwortenLöschen
  2. Nein ich hab ihn noch nicht gesehen :) Aber ich gehe eh extrem selten ins Kino :)

    AntwortenLöschen
  3. Die wurde von mir auch schon öfters angeschmachtet <3 aber ich habe echt genug Paletten.
    Liebe grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ich eigentlich auch :) Aber an einem solchen Schätzchen kann man ja schlecht vorbei gehen :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Palette ist ein TRAUM!!! Und die Farben haben so eine schöne Leuchtkraft!
    Hab sie leider nicht :-(

    AntwortenLöschen

© Befali_de, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena