22. Januar 2016

Wintersalat

Hallo ihr Lieben,

heute dürfen wir als Gastbloggerin die liebe Andrea von candbwithandrea.blogspot.de begrüßen.
Andrea ist Foddbloggerin, und auf Ihrem Blog findet ihr jede Menge leckere Rezepte, also solltet ihr dort unbedingt mal vorbei schauen.

Lost geht´s mit ihrem Rezept

Wintersalat

Wer sagt, Salat isst man im Winter nicht, weil es zu kalt ist, sucht meiner Meinung nach nur nach einer billigen Ausrede. Wenn man saisonale Produkte verwendet, schmeckt der Salat auch an kalten Tagen. Wie ich meinen Wintersalat gestalte? Ganz einfach: Leckerer Chicorée mit Apfel-Walnussdressing. Außerdem würden diese Zutaten eigentlich schon in den Spätherbst passen. Wer will kann den Salat auch mit Granatapfelkernen aufpeppen, der Klassiker im Winter (habe nur leider keinen bekommen :D ). Aber lange genug geschwafelt, jetzt geht´s zum Rezept:


Was ihr dafür braucht (2 Portionen):

  • 2 Chicorée
  • 1/2 Apfel
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • etwa 3 EL Apfelsaft
  • 1 TL Walnusskernöl (oder normales Rapsöl) 

So wird´s gemacht:

1. Den Chicorée klein schneiden und in eine Schüssel geben. Den halben Apfel grob reiben und mit dem Zitronensaft vermischen. Danach zum Chicorée geben.

2. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, etwas abkühlen lassen und grob hacken.

3. Jetzt müsst ihr nur noch alle Zutaten für das Dressing, also den Apfelsaft, das Öl, Salz und Pfeffer mischen und zum Salat geben. Garnieren könnt ihr das Ganze dann mit den Walnusskernen und schon habt ihr eine erfrischende Vorspeise oder einen tollen Beilagensalat.

Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!


Andrea findet Ihr auch auf Facebook und Instagram !

1 Kommentare:

© Befali_de, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena